Sri Lanka 1990

Willkommen zum Sri Lanka Reisebericht 1990

Im August / September 1990 war ich für 30 Tage in Sri Lanka und habe dort ein wenig „Hotel Hopping“ gemacht. Zunächst war ich für 12 Tage im Sunils Beach Hotel in Hikkaduwa, anschließend 9 Tage im Koggala Beach Hotel in Koggala und abschließend für 9 Tage in Beruwala im Hotel Swanee.

Beruwala, Hotel Swanee, Gartenanlage
Beruwala, Hotel Swanee, Gartenanlage

Interessant ist, dass es Stand 2019 keines dieser Hotels in der ursprünglichen Art mehr gibt. Das Swanee wurde durch den Tsunami 2004 komplett zerstört. Nicht ganz so hart traf es das Koggala Beach Hotel. Dieses bestand damals aus zwei Teilen, dem Koggala Beach Hotel welches in den 1980er und 1990er Jahren durchgehend betrieben wurde, und dem Koggala Village, welches in dieser Zeit meistens geschlossen war und das nur zeitweise nach Renovierungsversuchen geöffnet wurde.

Barbecue am Pool des Koggala Beach Hotels
Barbecue am Pool des Koggala Beach Hotels

Der Tsunami machte dann wirklich umfangreiche Renovierungsarbeiten erforderlich und die beiden Hotels sind auch heute wieder unter dem gleichen Namen geöffnet. Ein drittes, sich ebenfalls auf dem Gelände befindliches Hotel, war seit Mitte der 1980er Jahre dauerhaft geschlossen und ist heute als „The Long Beach Resort“ wieder geöffnet. Das daneben befindliche „Horizon“ ist heute „The Fortress Sri Lanka“.

Sunils Beach Hotel, Garten
Sunils Beach Hotel, Garten

Das Sunils Beach Hotel in Hikkaduwa firmiert heute als Avenra Beach Hotel. Die beiden Zimmertrackte links und rechts sind noch weitestgehend erhalten. Das Hauptgebäude jedoch wurde komplett neu errichtet.

Home | Reisen | Asien | Sri Lanka |Fotogalerie Nr. 1 | Fotogalerie Nr. 2